Business Intelligence

Was ist eigentlich Business Intelligence

Daten operativer Systeme und externer Anbieter werden integriert und in Informationen transformiert. Diese Informationen werden durch die Analyse der Anwender in Wissen umgewandelt, mit dem Unternehmensentscheidungen getroffen werden, die letztlich den Erfolg des Unternehmens steigern. Business Intelligence umfasst ein breites Spektrum an Anwendungen und Technologien und ist für uns Oberbegriff für Datenintegration, Data Warehousing, Data Mining, Online Analytical Processing usw. Den gesamten Prozess von der Datenextraktion bis zum Mehrwert betrachten wir in unseren BI-Projekten.

Wie erbringt eine Business Intelligence Lösung konkreten Nutzen

Indem sie sich ständig orientiert an der Strategie und dem Geschäft des Unternehmens. Das beginnt damit, dass das Management Rahmen und Prioritäten für das BI-Vorhaben entsprechend setzt. Es geht weiter mit der Definition des Kennzahlensystems, das die Strategie widerspiegeln soll. Und letztlich müssen die getroffenen strategischen Entscheidungen mitsamt ihren Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg gemessen, bewertet und entsprechende Folgemaßnahmen getroffen werden.

Was sind die Herausforderungen bei der Umsetzung von BI-Lösungen?

Früher haben sich die Projekte hauptsächlich mit technischen Problemen befassen müssen. Heute sind die BI-Produkte so weit entwickelt, dass der Fokus von BI-Lösungen auf den fachlichen und organisatorischen Herausforderungen liegt. Viele BI-Vorhaben sind bereichsübergreifende oder unternehmensweite Lösungen. Es mehreren Fachbereichen zugleich recht zu machen, ist eine Kunst, die sehr einfühlsames und durchsetzungsfähiges Projektmanagement erfordert.

Wieso ist BI immer noch ein Thema?

BI tritt heute in vielen Facetten auf. Es gibt Unternehmen, die ihre Prozessorientierung verbessern, für die ist "Business Performance Management" ein Thema. Andere stärken ihre Kundenbeziehungen, dann spielt "Analytical Customer Relationship Management" eine Rolle. BI ist kein separater Bereich der Anwendungslandschaft mehr, sondern spielt mit anderen Anwendungen zusammen und ist immer stärker in die zu unterstützenden Geschäftsprozesse integriert. Business Intelligence ist heute für viele Unternehmen ein unerlässliches Mittel, um im Wettbewerb bestehen zu können.